Neuigkeiten

E2 verliert unglücklich 4:2 beim VfR Bockenheim III

Created by Matthias Haft | |   E2 Jugend 2019/20

Im 3. Gruppenspiel stand am vergangenen Samstag das 2.Auswärtsspiel bei der 3. Garde des VfR Bockenheim an. Die Vorzeichen irdischer Bedingungen standen eigentlich auf halbwegs trockenes Wetter und für November milden Temperaturen. Es sollte anders kommen.

Die Jungs der TSG begannen gut sortiert und trotz zweier Niederlagen im Gepäck motiviert ihr Angriffsspiel. Bereits im dritten Anlauf erzielte nach einem klasse Pass von Nils Neurath in die Tiefe Nicolas Grzybowski den Führungstreffer.

Spürbar standen sich heute erstmal 2 ähnlich starke Gegner gegenüber. Fast im Gegenzug erzielten die Kicker der VfR durch einen strammen Weitschuss, den Schlussmann Fynn Fiedler nicht festhalten konnte, den Ausgleich. Die Gäste konterten zugleich immer wieder und scheiterten oftmals an den körperlich leicht überlegenen Gegenspielern.  Leider gingen im Gegenzug wiederum die Gastgeber durch einen schönen Schuss aus der 2.Reihe ins rechte Eck in Führung und somit in die Pause.

Mit Anpfiff der 2.Halbzeit sollte nun der Wettergott die Spieler, Trainer und Eltern sehr hart auf ihre Widerstandsfähigkeit prüfen zu wollen. In einer immer intensiveren Begegnung trotz widriger Bedingungen erkämpften sich die Kicker der TSG viele Chancen und auch Freistöße. Letzteren verwandelte der starke Abwehrboss Jonas Rottmann direkt aus spitzem Winkel ins obere recht Eck zum 2:2. Bis zu diesem Zeitpunkt ein tolles ausgeglichenes Spiel, das keinen Sieger hätte verdient.

Wären da nicht der immer schwerer bespielbare Platz aus Schlamm und tiefen Pfützen und der nun starke Regen und Wind. Glücklich erzielte in den letzten 5 Minuten des Spiels der Gastgeber leider 2 Treffer zum 4:2 Endstand aufgrund unglücklich ausrutschenden Abwehrspielern und dem sehr schwer festzuhaltenden Spielgerät. Im Fazit ein Spiel was Hoffnung gibt und den Jungs echten Fußball mit allen Sinnen erlebbar machte.